5 Ziele für deinen Urlaub in der Hermann-Hesse-Stadt Calw

Der berühmteste Sohn der Stadt verleiht Calw einen schmuckvollen Beinamen: Hermann Hesse. Seit 2022 darf das urige Fachwerk-Städtchen im Schwarzwald den Titel "Hermann Hesse-Stadt" offiziell führen. Zu Hesses meistgelesenen Werken zählen das "Glasperlenspiel", "Siddharta" und der "Steppenwolf". Der Schriftsteller gab Calw in literarischen Werken den Namen "Gerbersau". Im "Gerbersauer Erzählzyklus" schreibt Hesse von seiner Kindheit und Jugend im Schwarzwald. In diesen Geschichten werden Straßen und Häuser beschrieben, die auch heute noch besucht werden können.


Wenn ich als Dichter vom Wald oder vom Fluss, vom Wiesental, vom Kastanienschatten oder Tannenduft spreche, so ist es der Wald um Calw, ist es die Calwer Nagold, sind es die Tannenwälder und die Kastanien von Calw, die gemeint sind. - Hermann Hesse

Du möchtest wissen, was es damit auf sich hat? Wir verraten dir 5 Ausflugsziele, mit denen du dich auf die Spuren des weltberühmten Schriftstellers machen kannst.


Ziel 1 | Hermann Hesses Geburtshaus

Hermann-Hesse-Stadt Calw
Das Geburtshaus Hermann Hesses auf dem Marktplatz in Calw

Hermann Hesse wurde am 2. Juli 1877 in Calw geboren. Sein Geburtshaus befindet sich auf dem Marktplatz in Calw. Es wird privat bewohnt und kann daher nicht besichtigt werden. Ein Schild am Haus weist Besuchern auf diesen historischen Ort hin. Es kann also kaum verfehlt werden.



​Hermann-Hesse-Geburtshaus:

Marktplatz 6, 75365 Calw


Ziel 2 | Hermann-Hesse-Museum Calw

Hermann-Hesse-Museum in Calw
Hermann-Hesse-Museum in Calw

Im Hermann-Hesse-Museum, nur wenige Meter vom Geburtshaus des Dichters entfernt, findet sich eine umfangreiche Sammlung über das Leben Hesses. Es befindet sich im historischen Stadtpalais "Haus Schüz".



​Hermann-Hesse-Museum:

Marktplatz 30, 75365 Calw

Website öffnen




​Geschlossen bis Frühjahr 2023 wegen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen.

Alternative: Ausstellung im Palais Vischer über das Leben Hesses in seiner Wahlheimat Montagnola im Schweizer Kanton Tessin und intensive Auseinandersetzung mit seinem Roman "Steppenwolf".

Ziel 3 | Calwer Lieblingsplatz Hesses: Die Nikolausbrücke

Lässt sich gut mit einem Spaziergang vom Hermann-Hesse-Museum oder -Geburtshaus verbinden: Ein Besuch der Nikolausbrücke und der gotischen Nikolauskapelle, die um das Jahr 1400 erbaut und über die Jahrhunderte hinweg immer wieder erneuert wurden.

Für Hesse sei die Brücke der "liebste Platz im Städtchen" gewesen. Zum Andenken an den Dichter wurde hier 2002 zum 125-jährigen Geburtstag Hermann Hesses eine lebensgroße Skulptur platziert.



Nikolausbrücke Calw

75365 Calw

Ziel 4 | Café Goldmund

In diesem gemütlichen Café im Herzen der Calwer Altstadt gibt es den besten Kaffee und leckere Kuchen und Snacks. Perfekt für einen Zwischenstopp während der Stadterkundung.



​Café Goldmund:

Marktplatz 32

75365 Calw

Website öffnen

Ziel 5 | Alles auf einmal: Mit dem Hermann-Hesse-Weg

Der etwa 1 Kilometer lange Spazierweg führt entlang 37 Stationen, die für die Hermann-Hesse-Stadt große Bedeutung haben. Die Stelen am Wegrand geben zuerst Näheres zu den "Gerbersauer Erzählungen" - und somit zum Blick des Dichters auf seine Heimatstadt - preis. Danach lesen die Wanderer ausgewählte Gedichte im Calwer Stadtgarten. Im dritten und letzten Teil des Weges kommt man zum ehemaligen Waldcafé und zum Gedenkstein Dr. Emil Schüz. Von hier aus gelangt man zum kleinen Panoramarundweg mit dem historischen Lärchenweg "Über den Dächern von Calw", der eine herrliche Aussicht auf das Schwarzwald-Städtchen bietet.



​Die ganze Wegbeschreibung

gibt es hier

 

Wo übernachten?

Das "Waldglück" ist die optimale Unterkunft für alle, die die Hermann-Hesse-Stadt erkunden wollen. Es liegt in dem Schwarzwald-Dorf Ernstmühl, das in der Hesse-Erzählung "Der Hausierer" literarische Erwähnung fand.

Das Haus wurde 1927 erbaut. Hermann Hesse war zu dieser Zeit 50 Jahre alt und veröffentlichte seinen Erfolgsroman "Der Steppenwolf".


Nur 5 Kilometer von Calw entfernt, mitten in der Natur und direkt am Nagoldtal-Rad- und Wanderweg gelegen, können von hier aus alle wichtigen Hesse-Schauplätze besichtigt werden. Es hat 3 Schlafzimmer und bietet Platz für bis zu 6 Personen - und natürlich ein Bücherregal voll mit den Werken Hesses.


Übrigens: Die Zimmernamen im Ferienhaus Waldglück wurden von Hermann Hesse inspiriert.

​Schlafzimmer Klingsor, benannt nach dem Protagonisten in "Klingsors letzter Sommer".

Schlafzimmer Siddharta, benannt nach Hesses gleichnamigen, weltberühmten Roman.

​Schlafzimmer Goldmund, benannt nach einem der Protagonisten aus "Narziss und Goldmund".

Wir freuen uns auf deinen Besuch.




Heimat ist nicht da oder dort. Heimat ist in dir drinnen, oder nirgends. - Hermann Hesse